Das Feldschiessen ist das grösste Schützenfest der Welt. Das Hauptschiesswochenende findet in der ganzen Schweiz an den gleichen Daten statt (Daten siehe Jahresprogramm).
Das Programm auf 300 m wird mit der Dienstwaffe Sturmgewehr 90, Sturmgewehr 57, Karabiner 31 und Langgewehr 11 liegend ab Zweibeinstütze geschossen.
Die Teinahme ist kostenlos. Mitmachen kann jedermann (ab 10 Jahren). Die SG Wil bietet bei Bedarf Waffen und Betreuung an.

Programm:

18 Schüsse auf die Scheibe B4
6 Schuss Einzelfeuer in 6 Minuten

2 × 3 Schuss Schnellfeuer in je 60 Sekunde

1 × 6 Schüsse Schnellfeuer in 60 Sekunden (keine Probeschüsse).

Schützen, die 55 Punkte (für Aktivschützen) und mehr erreichen, erhalten eine Anerkennungskarte und einen Kranz beim Erreichen von 57 Punkten.
Die SG Wil führt jeweils einen Plausch- Gruppenwettkampf durch, Informationen dazu werden ca. 4 Wochen vor dem Feldschiessen auf der Homepage publiziert.